Mangturm Seehafen Lindau

Um was geht es ?

 

Der Mangturm ist das älteste Gebäude des Lindauer Seehafens und war ehemals Leuchtturm und Teil der alten Stadtbefestigung. Er ist derzeit nur im Rahmen von Veranstaltungen zugänglich. Der Turm ist zwar als Baudenkmal geschützt, wurde in den vergangenen Jahren aber durch verschiedene Inneneinbauten  stark verbaut. 

Was wollen wir ?

Zusammen mit der Stadt Lindau wollen wir den Mangturm von seinen Einbauten befreien und wieder ganzjährig öffenen. Grundlage hierfür ist unser  2015 erstelltes Nutzungs-, Ausstellungs- und Umbaukonzept:

Im Erdgeschoss sitzt die Turmaufsicht. Hier können Eintrittskarten erworben werden und  der Turmbesucher erhält erste Informationen zur Geschichte des Mangturms und zu seiner Bedeutung als ehemaliger Teil der Stadtbe-festigung und als Leuchtturm.

Im Turmaufstieg vermitteln Schiffs-modelle und weitere Ausstellungsobjekte einen  Einblick in die Geschichte der Bodenseeschifffahrt von den ersten Anfängen bis heute. Die gezeigten Einzel-stücke werden erstmals öffentlich in einer Dauerausstellung präsentiert. Die Modelle sollen in den Fensternischen aufgestellt werden.

In der Turmstube werden die Entwicklung des Seehafens sowie seine frühere Funktion als Handelshafen  gezeigt. Aufgrund der begrenzten Räumlichkeit können die Informationen nur knapp dar- gestellt werden. Der Schwerpunkt der Informationsvermittlung soll über die Aus- blicke aus den Turmfenstern erfolgen. Neben den Fenstern können mittels kleinen Monitoren historische Ansichten des Seehafens und der Altstadt abgerufen werden.


Was haben wir bisher erreicht?

 

Am 13.September 2015 beteiligten wir uns am bundesweit ausgerichteten Tag des offenen Denkmals mit Führungen im Mangturm und am Seehafen.

In 2015 erarbeiteten wir das Nutzungs-, Ausstellungs- und Umbaukonzept Mangturm. Es wurde Ende November der Lindauer Tourismus und Kongress (LTK) übergeben. Seitdem stehen wir in regelmäßigem Kontakt mit der LTK und dem Kulturamt der Stadt Lindau. Im Mai 2016  konnten wir auch mit der von der Stadt beauftragten Museumsgutachterin sprechen und ihr unser Konzept vorstellen. 

Wie geht es weiter? 

 

Der Umbau des Mangturms und seine Öffnung werden aufgrund der Umbau- und Betriebskosten kurzfristig nicht mglich sein. Wir werden weiterhin Öffentlichkeitsarbeit für unser Konzept machen und auch um Spenden werben. Damit soll  deutlich werden, dass die Turmöffnung  ein dringender Wunsch der Bürgerschaft ist.